DIE REFERENTEN 2024

AKTUELLE INHALTE PRAXISNAH ZUSAMMENGEFASST

Alle Referenten bieten Ihnen an 3 Tagen eine unglaubliche Bandbreite an fachlichen und unternehmerisch relevanten Themen aus der Beratung von aktuellen Themen im Gesundheitswesen.

Erfahren Sie mehr zu jedem einzelnen Referenten:

AKTUELLE INHALTE PRAXISNAH ZUSAMMENGEFASST

Alle Referenten bieten Ihnen an 3 Tagen eine unglaubliche Bandbreite an fachlichen und unternehmerisch relevanten Themen aus der Beratung von aktuellen Themen im Gesundheitswesen. Freuen Sie sich auf hochkarätige Vorträge, faszinierende Branchenkenntnisse und einen kollegialen Austausch. Hier finden Sie nähere Informationen zu den einzelnen Referenten:

ALEXANDER
GRUNER

Fachanwalt für
Medizinrecht und Strafrecht

WOLF C.
BARTHA

Fachanwalt für
Medizinrecht

CHRISTIAN 
ERBACHER

Rechtsanwalt für Medizinrecht

Fachanwalt für
Medizinrecht und Strafrecht

Fachanwalt für
Medizinrecht

CHRISTIAN  ERBACHER

Rechtsanwalt für Medizinrecht

Dr. Eva Maria K. Rütz, LL.M.

Fachanwältin für Arbeitsrecht und Medizinrecht
Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Frau Dr. Eva Rütz ist im Bereich des Arbeitsrechts im Gesundheitswesens eine der renommiertesten Anwältinnen in Deutschland. Jüngst wurde sie 2022 erneut bei JUVE und auch bei Best Lawyers ausgezeichnet. Sie ist sowohl Fachanwältin für Arbeitsrecht als auch Fachanwältin für Medizinrecht. In ihrer Beratung ist sie spezialisiert auf die arbeits- und medizinrechtliche Beratung von Krankenhäusern, Universitätsklinika sowie größerer ambulanter Leistungserbringer sowie von Private Equity Fonds. Wissenschaftlich engagiert ist sie als Lehrbeauftragte der Bucerius Law School in Hamburg und dort auch seit Gründung ständiges Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates des Instituts für Medizinrecht.

 

Dr. Eva Maria K. Rütz' Vortrag:

ANJA MEHLING

FACHANWÄLTIN FÜR MEDIZINRECHT
in Hamburg​

Anja Mehling ist seit 20 Jahren als Rechtsanwältin und Fachanwältin für Medizinrecht mit dem Schwerpunkt Zahnarztrecht in Hamburg tätig. Nachdem sie von 2010 bis 2021 bei der Factoringdienstleisterin Health Coevo AG, Hamburg, zuletzt die Bereiche Legal, Compliance & Personal verantwortete, hat sie seit November 2022 als Syndika die Rolle des Head of Legal & Compliance in der Chiesi GmbH, Hamburg, einem Pharmaunternehmen, inne.

Sie verfügt über langjährige Erfahrung als Autorin und Referentin für im Gesundheitswesen präsente Unternehmen. Aktuell schreibt sie neben ihrer Arbeit in der Juradent-Redaktion hauptsächlich für den Kommentar zu BEMA und GOZ von Liebold/Raff/Wissing und die Zeitschrift Privatliquidation aktuell, IWW Institut für Wissen in der Wirtschaft GmbH. Als Referentin für zahnmedizinrechtliche Themen (vertrags-, gebühren- und haftungsrechtliche Fragestellungen rund um das (Zahn)Arzt-/Patienten-Verhältnis) hält sie Vorträge und Seminare für Zahnärzte und deren Praxispersonal bei Zahnärztekammern, Fortbildungsinstituten, Verbänden u.ä.

Sie ist Mitglied des Hanseatischen Anwaltvereins und in der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht des Deutschen Anwaltvereins sowie ehrenamtliches Mitglied des Fachausschusses für Medizinrecht der Rechtsanwaltskammer Hamburg. Seit Anfang 2021 engagiert sich zudem ehrenamtlich als Mitglied der Ethik-Kommission der Ärztekammer Hamburg. Die Arbeit im Gremium, die Befassung mit unterschiedlichsten Forschungsvorhaben, hat letztlich den Ausschlag gegeben, in das Unternehmen Chiesi Deutschland und damit in die Pharmawelt einzutreten.

Anja Mehlings Vortrag:

Chrisitan Nobmann

Rechtsanwalt für Medizin- und Krankenversicherungsrecht

RA Christian Nobmann studierte von 1999-2004 Rechtswissenschaften an der Leibniz Universität Hannover. Bereits im Rechtsreferendariat am OLG Hamm legte er seinen Schwerpunkt auf Fragen des Krankenversicherungs- und Medizinrechts. Von 2007-2009 befasste er sich als parlamentarischer Referent im Niedersächsischen Landtag mit Themen des Sozialrechts im Rahmen von Gesetzgebungsprozessen. Als Justiziar des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) betreute er von 2009-2012 Beratungsverfahren des höchsten Beschlussgremiums in der Gesundheitsselbstverwaltung. Seit 2012 ist RA Christian Nobmann für die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) tätig und vertritt die KZBV im G-BA und im Innovationsausschuss. Er leitet die Abteilung „Koord. G-BA“ und ist 1. Stellvertretendes Mitglied der KZBV im Plenum des G-BA. 

Bildquelle © KZBV/Knoff 

Christian Nobmann's Vortrag:

HORST MEURERS

FACHANWALT FÜR MEDIZINRECHT

Horst Meurers ist ein erfahrener Fachanwalt für Medizinrecht und seit Juni 2020 Geschäftsführer der Allertex GmbH in Bardowick sowie Syndikusanwalt bei der fayo GmbH in Bad Homburg. 

Zuvor war er von 2009 bis 2020 als Syndikusanwalt sowie B2B & Business Development Manager bei der Lilly Deutschland GmbH tätig. 

Von 2002 bis 2009 war er Gründer und Partner der Kanzlei Messner, Meurers Rechtsanwälte. Seit 1998 arbeitet Horst Meurers in seiner spezialisierten Rechtsanwaltskanzlei Meurers, wo er umfassende Expertise im Medizinrecht entwickelt hat.

Horst Meurers Vortrag:

ALEXANDER GRUNER

FACHANWALT FÜR MEDIZINRECHT UND STRAFRECHT
Kanzlei Büsing Müffelmann und Theye

Alexander S. K. Gruner ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Fachanwalt für Strafrecht und Partner bei BÜSING MÜFFELMANN & THEYE in Frankfurt am Main.

Zu seinen fachlichen Schwerpunkten zählen das Arzt- und Medizinstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Medizinrecht, Prozesse und Compliance.

Alexander S. K. Gruner berät unter anderem Vorstände, Aufsichtsräte, Geschäftsführer und sämtliche Personen aus dem Gesundheitswesen. Zu seinen Mandanten zählen auch Unternehmen der Gesundheitsbranche (Kliniken und andere).

Alexander Gruner' Vortrag:

WOLF CONSTANTIN BARTHA

RECHTSANWALT UND FACHANWALT FÜR MEDIZINRECHT Sozietät MEYER+KÖRING Rechtsanwälte Steuerberater in Berlin

Er berät Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Medizinische Versorgungszentren und andere Leistungserbringer des Gesundheitswesens in allen medizinrechtlichen Belangen. Zu seinen Schwerpunkten zählen das Kooperations- und Gesellschaftsrecht der Heilberufe und das Vertragsarztrecht. Wolf C. Bartha leitet das Dezernat Medizinrecht der Sozietät und ist Autor zahlreicher medizinrechtlicher Fachpublikationen. Er ist Vorsitzender des Fachanwaltsausschusses für Medizinrecht der Rechtsanwaltskammer Berlin.

Wolf Bartha's Vortrag:

PROF. DR. JUR. HENDRIK SCHNEIDER

RECHTSANWALT FÜR WIRTSCHAFTS- UND MEDIZINSTRAFRECHT
Kanzlei für Wirtschafts- und Medizinstrafrecht

Er studierte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, promovierte dort zu einem kriminologischen und habilitierte zu einem strafrechtlichen Thema. Zwischen 2006 und 2020 war er als ordentlicher Universitätsprofessor Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht u.a., an der Juristenfakultät, Universität Leipzig. Sein Forschungs- und Praxisschwerpunkt liegt im Medizin- und Wirtschaftsstrafrecht sowie in der Wirtschaftskriminologie. Prof. Dr. Hendrik Schneider ist Vorsitzender des AKG-Fachausschusses „Fachbeirat Healthcare Compliance“, Mitglied im Beirat der Fachzeitschrift „Der Krankenhaus-JUSTITIAR“, renommierter wissenschaftlicher Autor und seit September 2020 als zugelassener Rechtsanwalt Inhaber der Kanzlei für Wirtschafts- & Medizinstrafrecht in seiner Heimatstadt Wiesbaden.

Prof. Dr. Jur. Hendrik Schneiders Vortrag:

“KORRUPTION IM KRANKENHAUS – EFFEKTIV VERMEIDEN, GEGENSTEUERN UND AUFKLÄREN”

N.N.

FACHBERATER GESUNDHEITSWESEN UND FACHBERATER FÜR UNTERNEHMENSNACHFOLGE
sbu- Steuerberatung GmbH

  • N.N.

N.N. Vortrag:

Christian Erbacher

FACHANWALT FÜR MEDIZINRECHT UND PARTNER DER KANZLEI LYCK+PÄTZOLD.healthcare.recht

Rechtsanwalt Christian Erbacher, LL.M. ist Fachanwalt für Medizinrecht und Partner der Kanzlei Lyck+Pätzold.healthcare.recht. 

Darüber hinaus hält er einen Master im Medizinrecht und ist Lehrbeauftragter an der SRH Hochschule Heidelberg und SRH Fernhochschule – The Mobile University.

Christian Erbacher berät seit Beginn seiner anwaltlichen Tätigkeit in der Healthcare-Welt. Er unterstützt vor allen niedergelassene Ärzte und Zahnärzte, Krankenhäuser, Healthcare-Unternehmen und start ups. Ein Schwerpunkt der Beratung liegt in regulatorischen Fragestellungen, der Begleitung von M&A-Prozessen und MVZ-Gründungen sowie dem Gesellschafts-, Arbeits- und dem Medizinprodukterecht. Außerdem berät er auf Grund seiner Leidenschaft für digitale Prozesse in allen Fragen zum E-Health.

N.N. Vortrag: