Der Arztberuf und das Familienrecht – Von der Praxisgründung bis zur Ärztescheidung

In Deutschland endet jede dritte Ehe. Und dann: Scheidungen krempeln einfach alles um – das Gefühlsleben, den Alltag, die bisherigen Lebensplanung. Darüber hinaus auch die finanziellen Bedingungen, unter denen man bisher gelebt hat. Gerade hierbei gelten für Ärzte, Zahnärzte und andere Leistungserbringer Besonderheiten. So können Berührungspunkte bei der Praxisgründung/Praxiskauf erscheinen als auch bei einer Trennung/Scheidung eines Mediziners vom Ehepartner.

Nicht selten sind im Rahmen der Niederlassung, sehr hohe Summen im Spiel, zumal meist „alles“ in die Praxis fließt. Was passiert dann im Scheidungsfall mit den Schulden für das private Haus, was mit den Praxisschulden. Haften beide dafür? Wie ist das mit dem Ehevertrag? Kann dieser nur vor der Ehe abgeschlossen werden? Was passiert mit den gemeinsamen Kindern? Wer muss Unterhalt und wie viel zahlen?

Das Familienrecht ist ein sehr komplexes Rechtsgebiet und insbesondere für Freiberufler mit einer Vielzahl von Herausforderungen behaftet. Auch gibt es keine Tabellen, welche eindeutige Ergebnisse liefern. In der Regel ist alles im “Trennungs- oder Streitfall” zu verhandeln. Überdies ist es häufig der Fall, dass fehlendes Problembewusstsein oder schlichte Gedankenlosigkeit zu nicht umkehrbaren nachteiligen Konsequenzen für das Vermögen der Ehegatten führen können.

Dieses Webinar erläutert die Grundzüge des Familienrechts unter Anwendung praktischer Beispiele für den/die Mediziner. So werden auch Strategien und Tipps vermittelt, wie im Vorfeld agiert werden sollte, um die Praxis etc. für den Fall der Trennung/Scheidung unmittelbar zu schützen.

Anhand aktueller Rechtsprechung werden Eheverträge und Scheidungsfolgenvereinbarung sowie Entscheidungen zum Zugewinn, Unterhalt, Steuerrecht, Erbrecht und weiteren Rechtsgebieten erläutert. Ziel ist es, den Zuhörern die Stolperfallen des Familienrechts näher zu bringen und die Möglichkeiten der Schadensvermeidung oder Schadensbegrenzung“ aufzuzeigen.

Vorsorge ist besser als Nachsorge.

Referent: Tobias Rist    Datum 18.09.2021 // 14:30 Uhr

Tags: , , , , , , ,

Weitere Vorträge

Menü